Beratungsprozess

Der Beratungsprozess gliedert sich in verschiedene Phasen. Basis ist eine ausführliche Situationsanalyse, die Schwachstellen herausarbeitet und aus der ein dezidierter Handlungskatalog abgeleitet wird.

 

In der Phase der Konzeption wird die zukünftige Unternehmensentwicklung auf der Grundlage der Erkenntnisse der Situationsanalyse einerseits und der herausgearbeiteten strategischen Eckpfeiler andererseits abgebildet. Die Konzeption zeigt die wirtschaftliche Tragfähigkeit der Unternehmung oder des Vorhabens. Ein konkreter Maßnahmenkatalog schließt die Konzeption ein.

 

In der begleitenden Umsetzung werden die herausgearbeiteten Maßnahmen in einen dezidierten Umsetzungsplan mit Festlegung von Verantwortlichen und Zeitplan umgemünzt. Wir begleiten Ihre Unternehmung bei abgestimmten Einzelmaßnahmen in der konkreten Umsetzung.

 

Das Umsetzungscontrolling hält den Fortgang der inhaltlichen und zeitlichen Umsetzung nach. Inhaltliche und zeitliche Abweichungen werden dokumentiert und führen ggf. zu Anpassungen des Maßnahmenplans oder aber auch zur verstärkten Einforderung der Umsetzungsaktivitäten der einbezogenen Person.

 

Jede Beratungsphase baut aufeinander auf und kann schrittweise abgearbeitet werden. Art und Umfang der auszuführenden Arbeiten werden mit ihnen als Auftraggeber im Detail abgestimmt.

 

Konkrete Leistungen in verschiedenen Phasen sind beispielsweise:

 

  • Situationsanalyse
    • Erarbeitung der aktuellen Finanz-, Ertrags- und Vermögenslage
    • Stärken-/Schwächenprofil
    • Produkt und Markt
    • Stand Rechnungswesen und Controlling
    • Ableitung von Ad-hoc-Maßnahmen
    • Dokumentation der Ergebnisse

  • Konzeption
    • Erarbeitung der strategischen Eckpfeiler
    • Festlegung der Planungsprämissen für Produkt und Markt
    • Erarbeitung von Planungsrechnungen
      • Investitionsplanung
      • Personalplanung
      • Umsatzplanung
      • Kostenplanung
      • Erfolgsplanung
      • Finanzbedarfs- und Finanzierungsplanung
      • Liquiditätsplanung, Finanzplanung
      • Eigenkapitalplanung
      • Bilanzplanung
    • Dokumentation im Text- und Zahlenteil

  • Begleitende Umsetzung
    • Ableitung eines dezidierten Maßnahmenkataloges mit Verantwortlichen und Zeitplan
    • Umsetzung der internen Maßnahmen, z. B.
      • Kostenrechnung/Kalkulation
      • Finanz- und Rechnungswesen
      • Aufbau- und Ablauforganisation
    • Umsetzung der externen Maßnahmen, z. B.
      • Vorbereitung und Begleitung von Verhandlungen mit Banken
      • Verhandlungen mit Marktpartnern
      • Beteiligungsgesellschaft
      • Begleitende Dokumentation

  • Umsetzungscontrolling
    • Festlegung von Meilensteinen
    • Abarbeitung der Meilensteine mit Zielerreichungsgrad
    • Erarbeitung von Gegenmaßnahmen
    • Abweichungsanalysen
    • Dokumentation der Ergebnisse