Zurück zu: Fokusthemen
 

Unternehmensbewertung

Von der Methodenwahl zum „richtigen“ Kaufpreis: Die Unternehmensbewertung.

Unternehmenskauf und Unternehmensnachfolge sowie Beteiligungen sind prädestinierte Anlässe für Unternehmensbewertungen. Die Unternehmensbewertung dient dabei einerseits als Positionsbestimmung im Verhandlungsprozess, andererseits aber auch als Ausgangsbasis für zukünftige strategische Gestaltungen. Für den Generationenwechsel in mittelständischen Unternehmen ist eine Unternehmensbewertung im Rahmen einer ganzheitlichen Unternehmensnachfolgeregelung unerlässlich.

Die Problematik der Unternehmensbewertung liegt darin, den "richtigen Wert" des Unternehmens zu ermitteln. Die Unternehmensbewertung ist ein komplexer Prozess, der sowohl die Analyse der aktuellen Ertragslage und Unternehmensentwicklung der letzten Jahre, wie auch eine nachvollziehbare Prognose der Zukunft beinhaltet.

In Theorie und Praxis haben sich zahlreiche Bewertungsmethoden entwickelt. Die unterschiedlichen Methoden bewegen sich dabei immer im Spannungsfeld zwischen Bewertungsaufwand und (scheinbar) objektivem Bewertungsergebnis. Für jeden Bewertungsanlass empfiehlt sich ein transparent nachvollziehbarer Bewertungsprozess. Das Bewertungsergebnis ist dabei eher Entscheidungsgrundlage als "richtiger Wert"

Wir berücksichtigen in allen Phasen der Unternehmensbewertung neben den speziellen Besonderheiten des Unternehmens insbesondere die individuellen Bewertungsmaßstäbe der Beteiligten.

Im Rahmen von Kauf- und Nachfolgeregelungen im Mittelstand sind neben branchenüblichen Bewertungsmethoden vor allem die Substanzwertmethode, die Multiplikatoren-Methode und die anspruchsvollere Ertragswertmethode von Bedeutung. Nicht jede Methode liefert dabei für ein und dasselbe Unternehmen sinnvolle Ergebnisse. GRC berät Sie dabei in allen Bewertungsfragen von der Auswahl des für Sie „richtigen“ Bewertungsverfahrens bis zur abschließenden Ermittlung des Kaufpreises und der Zahlungskonditionen.

 

Weitere Informationen:

Unternehmensbewertung - Grundlagen und Besonderheiten im Mittelstand

 

Interessante Links

###DL###

Roland J. Gördes

Tel. 0511 544456-0
goerdes@grc-ub.de

Steckbrief
Visitenkarte (.vcf)

Michael Miels

Tel. 030 301059-50
miels@grc-ub.de

Steckbrief
Visitenkarte (.vcf)

NOTVERKAUF: Übernahme aus der Insolvenz von einem Autohaus

Der Betrieb mit insgesamt circa 40 Mitarbeitern kann auf eine über 25-jährige Firmengeschichte...

Zur Ansicht

Gastvortrag an der Hochschule Hannover zum Thema "Geschäftsmodelle visualisieren mit Canvas"

Roland J. Gördes hielt einen Vortrag mit anschließender Diskussion in der Vorlesung „Finanzierung“ ...

Zur Ansicht

Zertifikatslehrgang GmbH-Geschäftsführer

Die TÜV NORD Akademie bietet den Zertifikatslehrgang GmbH-Geschäftsführer an

Zur Ansicht

Haustechnik

Unternehmensnachfolge

Zur Ansicht

Fleischverarbeitung

Sanierungsgutachten IDW S6

Zur Ansicht

Elektrogroßhandel

Businessplan/ Wachstumsfinanzierung - Fremd- und Eigenkapital

Zur Ansicht

Unternehmensnachfolge - Die optimale Planung

Extern

Zur Ansicht

DIHK-Report zur Unternehmensnachfolge 2017

Extern

Zur Ansicht

Websitegestaltung für kleine und mittlere B2B-Unternehmen

extern

Zur Ansicht