IT/ ERP – Softwareauswahlprozess

Die Auswahl und Einführung einer Software stellt regelmäßig eine Herausforderung für Unternehmen dar. Die Auswahl ist groß und die Erwartungen an den Einsatz sehr hoch. Software ist dabei nicht die Lösung, sondern nur das Instrument zur Lösung von organisatorischen Aufgaben im Unternehmen. Die Erfahrung zeigt, dass gute Prozesse durch eine passende Software verbessert werden, schlechte Organisation und Prozesse aber durch den Einsatz von Software eher noch verschlimmert werden. Unser Ansatz ist daher, den Softwareauswahl- und Softwareeinrichtungsprozess im Einklang mit einer zielorientierten Aufbau- und Ablauforganisation zu lösen. Wir begleiten Unternehmen hierzu in allen Prozessschritten:

  • Ermittlung des Handlungsbedarfs für Ergänzung und Erneuerung betrieblicher Software
  • Festlegung einer Softwarestrategie (welche Ergebnisse soll die neue Software im Detail erzeugen)
  • Ableitung eines Pflichtenheftes
  • Vorbereiten des Angebotsverfahrens (Ausschreibungsverfahren)
  • Vorauswahl in Abgleich Pflichtenheft und Leistungsspektrum
  • Vorbereitung und Begleitung bei der endgültigen Entscheidung einer Software
  • Moderation des Teams aus Unternehmen und Softwarehaus
  • Festlegung von klaren Meilensteinen und Umsetzungscontrolling

Bei Sichtung der vorhandenen Software fällt häufig auf, dass die Leistungsfähigkeit der vorhandenen Instrumente noch nicht vollständig ausgeschöpft ist. Hier ist regelmäßig zu überlegen, ob nicht die vorhandenen Softwarestrukturen zunächst ergänzt werden, bevor man sich auf eine neue Software konzentriert. Eine gute Vorbereitung der Softwareauswahl, eine konsequente Projektführung und ein zeitnahes Umsetzungscontrolling sichern eine erfolgreiche Softwareeinführung.

 

Jan-Frederik Engelhardt

Tel. 0511 544456-0
engelhardt@grc-con.de

Visitenkarte (.vcf)

Hansjörg Rhöse

Tel. 0511 544456-0
rhoese@grc-ub.de

Steckbrief
Visitenkarte (.vcf)

Digitalisierung im Mittelstand - Tagung des Sparkassenverbandes Niedersachsen - Teil II

Digitale Transformation ist weiterhin die große Herausforderung im Mittelstand. GRC war erneut...

Zur Ansicht

Müßiggang ist aller Laster Anfang ... die Sommerzeit nutzen

Ist das wirklich so? Eher umgekehrt: In der Ruhe liegt die Kraft. Müßiggang als Motivator.

Zur Ansicht

Pressemitteilung: Digitalisierung im Mittelstand - so geht's

Interview mit Dr. Jan Frederik Engelhardt und Roland J. Gördes zum Thema Digitalisierung im...

Zur Ansicht

Windkraftkomponenten

Unternehmensplanung/Controlling

Zur Ansicht

Großhandel Sanitäranlagen

Finanzierung/Coaching

Zur Ansicht

E-Commerce

Vorbereitung Börsengang/Finanzierung

Zur Ansicht

IFRS-Umsetzung

Intern

Zur Ansicht

ifo institut - Geschäftsklima Deutschland September 2017 - ifo Geschäftsklimaindex gibt nach

Extern

Zur Ansicht

BilRUG - Erleichterungen und Änderungen durch das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz

Zur Ansicht